Winzergenossenschaft Oberbergen

Traditionelles und Aktuelles aus Oberbergen…


Als die Winzergenossenschaft Oberbergen 1924 von damals 42 Winzern gegründet wurde,
konnte noch keiner der Gründungsmitglieder abschätzen, welche Entwicklung der Betrieb
nehmen würde.
Bis heute hat sich die Zahl der Mitgliedswinzer mehr als verzehnfacht und liegt inzwischen bei
460. Die bewirtschaftete Rebfläche hat sich auf 360 ha erweitert, was einer
Flaschenproduktion von etwa 3 Mio. entspricht. Damit gehört Oberbergen zu den größeren
Betrieben seiner Art im Weinbaugebiet Baden.
Die Oberbergener „Baßgeige“ ist eine der bekanntesten Einzellagen Deutschlands, und hat
inzwischen fast Markencharakter erlangt. Die Trauben dieser einmaligen Lage aus etwa 2.700
einzelnen Rebparzellen (dadurch beste Auswahlmöglichkeit für höchste Qualitäten),
schonende Verarbeitung des Taubenmaterials und eine exzellente Kellerwirtschaft mit absolut
„gläserner Produktion“ garantieren erstklassige Qualitäten.
Ob frisch-fruchtige Müller-Thurgau Weine, filigrane Weiße Burgunder, kernig-elegante Graue
Burgunder, oder saftig-kraftvolle Spätburgunder, unsere Produktpalette umfasst das ganze
Weinspektrum vom leichten, schlanken Schoppenwein bis hin zu ausgesuchten,
hochwertigsten Qualitäten mit internationalem Flair.
Auch eine neue Qualitätsoffensive haben der Oberbergener Winzer erstmalig mit dem
Jahrgang 2007 gestartet: Die „Edition TT“. „TT“ steht in diesem Fall für „Traubenteilung“: In
ausgesuchten Rebanlagen werden die jungen Trauben bereits im Sommer in der Mitte
durchgeschnitten. Der Ertrag wird halbiert und somit Spitzenqualitäten erzeugt. Im Programm
befinden sich ein Weißer- und ein Grauer Burgunder sowie ein Spätburgunder Rotwein.
Zahlreiche Auszeichnungen bei Verkostungen im In- und Ausland beweisen die hohe Güte der
Weine. So wurden in der jüngeren Vergangenheit mehrere Weine aus dem Sortiment mit
internationalen Preisen (z.B.: Mundus Vini – 1 x Grosses Gold, 1 x Silber; zahlreiche "Sterne"
bei der Zeitschrift "Selection") ausgezeichnet. Bei der AWC Vienna waren 2 x Gold, und 5 x
Silber für die Gesamtbewertung „2 Sterne Weingut“ verantwortlich. Für 2015 konnte
Kellermeister Wolfgang Schupp bei der Landesweinprämierung 39 Gold- und 10
Silbermedaillen entgegennehmen.
Laut DLG gehören wir zu den 100 besten Weinerzeugern Deutschlands. Außerdem wird der
Erzeugerbetrieb jährlich bei Gault Millau, Eichelmann und Feinschmecker lobend erwähnt.
Für die Gesamtentwicklung des Unternehmens wurde der Betrieb von der Oskar-Patzelt –
Stiftung beim Großen Preis des Mittelstandes als Preisträger ausgezeichnet. Damit erhielt die
WG-Oberbergen als erste und bisher einzige Winzergenossenschaft den wichtigsten
Wirtschaftspreis Deutschlands.
Seit dem Sommer 2006 präsentiert die Genossenschaft ihre Weinspezialitäten in der neu
erbauten Vinothek „Weinraum Winzerwelt Baßgeige“. Neben einem großzügigen
Verkaufsraum steht auch ein großer Saal mit etwa 130 Sitzplätzen für Veranstaltungen rund
um den Wein zur Verfügung. Das dreigeschossige Gebäude hat als Blickfang eine vorstehende
Gewölbewand in lößfarbenem Beton erhalten. Ein Tunnel sorgt für die Verbindung zwischen
altem und neuem Gebäude.
25.02.2016 - kr

Bassgeige Schmuckstein 350x295PxWeinraum neu 350x258WG Oberbergen Kleinterrassen 350x230

 

 

Winzergenossenschaft Oberbergen eG
Badbergstr. 2
79235 Vogtsburg-Oberbergen

 

Tel.   07662 9460-0
Fax   07662 9460-24
E-Mail   info@wg-oberbergen.com
Internet   www.wg-oberbergen.com