Laufener Altenberg

Begeisterung, Leidenschaft, Hingabe

Im Herbst 2011 beginnt eine neue Ära im qualitätsverwöhnten Markgräflerland. Die Weingenossen der beiden Spitzenlagen Auggener Schäf und Laufener Altenberg fusionieren und der Winzerkeller Auggener Schäf übernimmt die Vermarktung des Laufener Altenbergs.

An der Eigenständigkeit des Laufener Altenbergs ändert sich nichts. Man legt Wert darauf, dass Charakter und Qualitätsanspruch der Weine erhalten bleiben. So werden auch künftig die Weine im Laufener Winzerkeller ausgebaut werden. Aus naheliegenden Gründen: Begeisterung, Leidenschaft und die Hingabe für anspruchsvolle Weine sind Ausdruck der Laufener Passion. Aus Liebe zum Wein, verbunden mit wertvoller Handwerkskunst, keltern die Laufener Winzer und der Kellermeister seit über 75 Jahren ihre einzigartigen Weine. Die Symbiose aus Tradition und Innovation macht den Erfolg aus.

Die Weine sind in Editionen klassifiziert. Zum Synonym für Premium-Qualität ist „Edition No. 5“ geworden. Deren Weine stammen von alten Reben, die Trauben werden geteilt und von Hand gelesen. 2011 wurde der Laufener Winzerkeller von der „Weinwirtschaft“ als beste Genossenschaft ausgezeichnet und 2010 wurde er von der DLG zum besten Sekterzeuger gekürt.

LaufenLaufen 1Laufen 2Laufen 3

Winzerkeller Auggener Schäf eG
79424 Auggen
Tel.: 07631-3680-0
Fax: 07631-3680-80
eMail:
Homepage: www.winzergenossenschaft-laufen.de