Burkheimer Winzer

Burkheims Leidenschaft für Wein. Kleiner Ort, große Weine.

Wenn ein Weinberg Feuerberg heißt, dann kann man auf gute Sonneneinstrahlung schließen. Liegt so ein „Feuerberg“ dann auch noch im Kaiserstuhl, dann kann man von Vulkangestein ausgehen. Beides ist sehr gut für den Wein. Der Feuerberg lässt aber auch auf die Leidenschaft der Winzerfamilien schließen. So ist es in Burkheim, berühmt durch sein Schloss, seinen Nachtwächter und seinen Wein.

"Als kleine Cooperative haben wir nur eine Chance, das ist die Qualität“, weiß Winzer und Geschäftsführer Gert Schmidt. So wird konsequent das gemacht, was gute Ergebnisse verspricht: Traubenreduzierung auf zwölf Trauben pro Stock und Ertragsreduzierung durch Traubenteilung für Spitzenweine auf 50 Liter Wein per Ar. So bekommen Burgunder, Pinot Noir blanc de Noirs, Grüner Silvaner, Scheurebe und Sauvignon blanc genau das, was sie brauchen: Luft und Sonne.

So verwundert es nicht, wenn Burkheims Weine regelmäßig mit Preisen ausgezeichnet werden. Bei der AWC Vienna 2011 in Wien gab es gleich drei Mal Gold für Burkheim. In Baden, wo die Konkurrenz auch nicht weniger ist, bekamen sie den Ehrenpreis des Badischen Weinbauverbands als „Bester Sekterzeuger“. Was wiederum schlüssig ist, der Winzersekt wird in traditioneller Flaschengärung hergestellt und jede Flasche noch von Hand gerüttelt.

BurkheimBurkheim 1.JPGBurkheim 2Burkheim 3

Burkheimer Winzer am Kaiserstuhl eG
Winzerstr. 8
79235 Vogtsburg-Burkheim
Tel.: 07662-9393-14
Fax: 07662-9393-25
eMail:
Homepage:www.burkheimerwinzer.de