Aktuelles

Durbacher News

// // // 0) { element = nameElement; } else if (idElement.length > 0) { element = idElement; } if (element) { var offset = element.offset(); var height = element.height(); //3 is totally arbitrary, but seems to work best. window.parent.scrollTo(offset.left, (offset.top + iframeOffset.top - (height*3)) ); } return false; }); } }); }); } // ]]> //

 

Liebe Durbacher Weinfreunde,

wieder ist ein Monat vorüber und schon steht die Fastnachtszeit bevor, die in Durbach und Umgebung traditionell groß gefeiert wird. Im Januar hatten wir in Durbach den ersten Schneefall dieses Winters und die Temperaturen sind oft unter -10° gefallen. Solche Temperaturen hatten wir in den letzten Jahren nicht mehr! Eine Gefahr für die Reben besteht jedoch nicht. Die Tiefstwerte haben aber dafür gesorgt, dass wir die Riesling Eiswein-Lese einfahren konnten. Mehr dazu und andere interessante Themen lesen Sie in unserem Newsletter.

Viel Spaß mit den Wein-News – Februar 2017.


 

2016er Weißburgunder und Chardonnay


Nach Müller-Thurgau und Grauburgunder mit dem neuen Jahrgang sind jetzt auch Weißburgunder und Chardonnay 2016 gefüllt. Diese können Sie ab sofort bestellen:


2016 Durbacher Plauelrain Weissburgunder
Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 052216
Preis: 6,10 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 8,13 € je Ltr.)

Helles Grüngelb im Glas. Ein anregend frischer Wein, der nach Apfel, Litschi und Grapefruit duftet. Am Gaumen leicht minzige Art und cremige Geschmacksstruktur mit mineralischem Spiel und fein animierender Säure. Als Aperitif und zu hellem Fleisch, Fisch oder Pasta.

2016 Durbacher Plauelrain Chardonnay
Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Klassik
Wein Nr: 557216
Preis: 7,10 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 9,47 € je Ltr.)

Helles Strohgelb im Glas, in der Nase reifes Kernobst, Apfel, Quitte und ein Hauch exotischer Ananas, am Gaumen kräftig, frisch, mit feinfruchtigen Aromen und schöner Mineralik. Ein überzeugender junger, rassiger Chardonnay mit zarter Würze. Begleitet hervorragend verschiedene Grillspezialitäten und passt immer gut zu Pasta.

nach oben

 
 

Unsere Weinempfehlungen
für diesen Monat:


2015 Durbacher Steinberg Weißburgunder
Qualitätswein trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Steinberg
Wein Nr: 054216
Preis: 11,90 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 15,87 € je Ltr.)

Dezent goldene Farbe, reife, gelbfleischige Pfirsich- und Ananasdüfte geben den Ton an. Am Gaumen angenehm rund und gehaltvoll, mit feinem Schmelz und belebender Säure. Sehr schöne Balance zwischen reifer Frucht und würzigen Aromen. Passt ideal zu Fisch, hellem Fleisch, Geflügel, Spargel und Meeresfrüchten.


2014 Durbacher Kochberg Pinot Rosé Sekt
extra trocken – 0,75 L
--------------------
Serie: Durbacher Sekte
Wein Nr: 753026
Preis: 9,20 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 12,27 € je Ltr.)

Lachsfarbener, duftiger Rosé Sekt mit feinen Fruchtnoten. Spritzig elegantes Spiel mit Zitrus, Apfel und Erdbeeraromen. Angenehm inspirierend und feingliedrig kommt dieser extra trockene Sekt daher. Für die schönen Momente im Leben.

--------------------

Diese und alle anderen DURBACHER Weine können Sie einfach und direkt bei uns bestellen:

www.durbacher.de/sortiment.

Hier finden Sie weitere Angebote sowie unseren aktuellen Sortimentskatalog inkl. Bestellmöglichkeiten. Selbstverständlich können Sie Ihre Weine auch telefonisch unter 0781/9366-0, per E-Mail wg@durbacher.de oder per Fax anfordern. Ein entsprechendes Bestellformular zum Ausdrucken gibt es ebenfalls unter dem oben genannten Link.

nach oben

 
 

Landesehrenpreis 2016

Bei der letzten Landesweinprämierung des Badischen Weinbauverbandes erhielten wir zum 26. Mal in der Geschichte unseres Hauses den Landesehrenpreis.

Dieser Preis wird jedes Jahr an die besten Betriebe in Baden vergeben und belegt, wer mit seinem Sortiment an der Spitze der Qualitätspyramide steht. Wir gehören sowohl zu den erfolgreichsten Betrieben in ganz Baden, als auch zu den Top Ten in Deutschland.

2016 wurde unsere Arbeit mit folgenden Medaillen und mit einem Ehrenpreis gekrönt:

9 Silbermedaillen
54 Goldmedaillen
2 Top Ten Weine (2 Weine unter den 10 besten in ganz Baden!)
1 Landesehrenpreis


nach oben

 
 

Fastnacht 2017

Wir feiern wie jedes Jahr auch 2017 wieder ausgiebig unsere Fastnacht. In Durbach haben wir sogar zwei Fastnacht-Vereine, die bereits im Namen die Weintradition des Dorfes hochhalten: „Winschlotzer mit Burgunderhexe“ und „Wildsaue vum Klingelberg“.

Damit auch unsere Mitarbeiter am regen Vereinsleben teilnehmen können, wird an folgenden Tagen unsere Vinothek geschlossen sein:

19.02.2017 Sonntag Jubiläumsumzug: „33 Jahre Wildsaue“
27.02.2017 Rosenmontag
28.02.2017 Fastnacht-Dienstag


Sie sind aber herzlich eingeladen nach Durbach zu kommen und mit uns gemeinsam die Durbacher Fastnacht zu feiern. Termine und Details finden Sie unter www.durbacher.de

nach oben

 
 

Die Reben befinden sich momentan im wohlverdienten Winterschlaf. Sie erholen sich für den Austrieb im Frühjahr 2017. Aufgrund der sehr tiefen Temperaturen im Januar gibt es noch keine Anzeichen für einen Austrieb.

Niederschläge und Schneefall fielen bislang sehr gering aus, was zur Folge hat, dass der Grundwasserspiegel sehr niedrig ist. Wir hoffen aber, dass uns im Februar und März noch ausreichend Niederschlag erwartet. Die sogenannte „Winternässe“ bei der im Boden Wasser einlagert und gespeichert wird, ist für den kommenden Sommer für die Reben sehr wichtig.

nach oben

 
 

Eisweinlese – Jahrgang 2016

Die Eisweinlese des Jahrgangs 2016 fiel dieses Mal auf einen ganz besonderen Tag. Am 06.01.2017 kamen nicht nur die „Heiligen drei Könige“, sondern auch ein Temperaturtief mit -9°C. In den frühen Morgenstunden gegen 8 Uhr konnten unsere 6 Winzerfamilien, die insgesamt ca.1500 Rebstöcke der Sorte Klingelberger (Riesling) stehen gelassen hatten, die Ernte einfahren und somit den Jahrgang 2016 abschließen.

Grandiose 182° Öchsle hat Kellermeister Rüdiger Nilles direkt auf der Presse gemessen. Sehr sauber und klar präsentierte sich der Rebensaft nach der Pressung.

Nach der Lese gab es traditionell warme Wienerle (Wiener-Würstchen) und Rotwein zum Aufwärmen. Ein kleiner Williams-Christ-Brand durfte natürlich auch nicht fehlen. Nicht nur Freunde und Bekannte der Winzerfamilien waren an diesem Tag dabei, sondern auch das ZDF-Mittagsmagazin, dass unter der Rubrik „Deutschland ist Spitze“ unsere Eisweinlese begleitete.

In der Mediathek vom 19.01.2017 des ZDF können Sie diesen hochinteressanten vier Minuten Beitrag ansehen. Die Natur und die Bilder werden Sie begeistern, denn ein leichter Schneefall sorgte im Vorfeld für das perfekte Panorama! Den 2016er Eiswein können Sie dann spätestens Weihnachten 2017 genießen.

Aktuell können wir Ihnen den Vorgänger-Jahrgang wärmstens empfehlen:
 

2015 Durbacher Plauelrain Klingelberger (Riesling)
Eiswein – 0,5 L
--------------------
Serie: Durbacher Edelsüße
Wein Nr: 062905
Preis: 40,00 € inkl. MwSt. (Grundpreis = 80,00 € je Ltr.)

Ein edler, hochfeiner Eiswein, der trotz seines hohen Restzuckergehaltes eine wunderschöne Fruchtsäure zeigt. Die Ausgewogenheit zwischen Süße und Frucht ist einmalig. Sehr lang anhaltend im Abgang. Dieser Eiswein ist ein hervorragender Aperitif und Digestif sowie ein exzellenter Begleiter zu süßen Desserts. Ein Wein für besondere Stunden. Lagerfähigkeit 10 – 15 Jahre!

nach oben

 
 

Heute stellen wir vor:
Heinrich Hurst, Technik/Füllung

Heinrich Hurst gehört zu unserem vierköpfigen Team in der Abfüllung. Der 49jährige Durbacher ist von Haus aus eigentlich Landmaschinenmechaniker und hat in seinem erlernten Beruf auch seinen Meister gemacht. Nach einem Unfall konnte er jedoch nicht mehr in diesem Beruf arbeiten. Als sich ihm dann vor ca. anderthalb Jahren die Chance bot, bei der Durbacher Winzergenossenschaft im Technikbereich einzusteigen, hat er nicht lange gezögert – und den Wechsel noch keine Sekunde bereut! „Das liegt vor allem auch am Super-Team“, betont Heinrich Hurst. Und seit im letzten Herbst die neue Abfüllanlage in Betrieb genommen wurde, geht es sogar noch ein klein wenig entspannter zu – bei gleichzeitig höherer Leistung! Kein Wunder, die neue Anlage läuft störungsfrei und ist auch deutlich ruhiger.

Stets auf Zack sein müssen die Vier von der Füllung dennoch und auch technische Begabung ist noch immer gefragt – selbst an einer so modernen Anlage, wo die einzelnen Schritte vom Flaschen aufsetzen über das Befüllen, Verschließen und Verpacken überwiegend automatisiert ablaufen.

Heinrich Hurst empfiehlt den trockenen DUBACHER Kochberg Spätburgunder Rotwein Kabinett – nicht nur, aber besonders im Winter ein Genuss!

------------------

Wenn Ihnen unsere monatlichen Wein News gefallen, können Sie diese gerne an Ihre Freunde und Bekannten weiterempfehlen.


Die Anmeldung für diese kostenlose Serviceleistung kann unter www.durbacher.de unter dem Menüpunkt Aktuell „Wein News“ vorgenommen werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Treue.

Ihre Durbacher Winzergenossenschaft.

(Stephan Danner, Geschäftsführer)

nach oben

 

Zurück